Verkehrsunfall B31 bei Kirchberg

 

Gegen 21 Uhr geriet ein in Richtung Hagnau fahrender PKW ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte Rückwärts mit einem entgegenkommenden SUV. Der PKW-Fahrer konnte sich trotz seiner Verletzungen und Mithilfe von Unfallzeugen aus dem Fahrzeug befreien.

Die Insassen des SUV, 2 Erwachsene und 3 Kinder auf dem Weg in den Skiurlaub, wurden nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr Immenstaad war mit dem HLF 20/16 und neun Mann im Einsatz. Wir leuchteten die Unfallstelle aus und nahmen mit Ölbindemittel auslaufende Betriebsstoffe auf.