Kollision von 2 Motorrädern mit einem Auto

Eine Autofahrerin versuchte dem zähfliesenden Verkehr auf der B31 in Richtung Hagnau zu entfliehen und setzte zu einem Wendemanöver an.

Dabei übersah Sie eine Gruppe Motorräder die gerade an den Autos vorbeifuhren.

Zwei der Motorräder konnten dem plötzlich auftauchenden Hindernis nicht mehr ausweichen und schlugen auf der linken Seite des Fahrzeugs ein.

Sowohl die beiden Motorradfahrer als auch die Autofahrerin wurden verletzt.

Nachdem die Autofahrerin über die Beifahrertüre aus Ihrem Fahrzeug befreit werden konnte, beschränkte sich unser Einsatz auf das Auffangen von Betriebsstoffen. Anschließend wurde die Fahrbahn noch mit 500l Wasser gereinigt. Die B31 war für 2 Stunden voll gesperrt.