Traktor gegen Traktor

 

Landwirt 1 erleidet während der Reihenspritzung einen Schwächeanfall, worauf hin sein Traktor unkontrolliert auf die angrenzende Straße fährt.

Landwirt 2, der gerade auf dieser Straße fährt, schafft es nicht mehr die Kollision zu vermeiden.

Die beiden Traktoren treffen sich an den Vorderrädern. Während Landwirt 2 mit einem Schrecken davonkommt, wird Landwirt 1 bei dem seitlichen Aufprall gegen die Kabine geschleudert und erleidet zusätzlich noch eine schwere Kopfverletzung.

Nach der Kollision fährt sein Traktor in die gegenüberliegende Obstanlage wo er sich in den Drahtseilen der Hagelnetze verfängt.

Im Einsatz waren Notarzt, Rettungsdienst, Polizei und von uns HLF 20/16 und MTW.

Während der Notarzt mit Rettungsdienst den Patienten mit Stifneck (Halskrause) und Rettungskorsett stabilisierten , entfernten wir die um den Traktor gespannten Drahtseile und Teile der Fahrerkabine.

Anschließend wurde der Patient schonend mit 8 Mann vom Traktor auf die Krankentrage gehoben.