Küchenbrand

03.09.2020 - 16:26 - Immenstaad

(MM) Am Donnerstag Nachmittag wurde die Feuerwehr Immenstaad zu einem Brandeinsatz alarmiert. Auf Grund der Notrufmeldung hatte die Leitstelle einen Gebäudebrand vermutet, weswegen eine große Anzahl an Einheiten nach Immenstaad geschickt wurde. Vor Ort stellte sich heraus, das es in einer Küche zu einem Brand gekommen war. Unter Atemschutz wurde das Feuer von den Einsatzkräften rasch gelöscht. Eine Person wurde durch die Drehleiter von ihrem Balkon gerettet, da das Treppenhaus verraucht war. Zudem wurde eine Entrauchung mittels Drucklüfter durchgeführt und die Brandwohnung mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.