Seminar Patientengerechte Unfallrettung

16.11.2019 - Immenstaad

(MM) Samstag der 16. November stand bei der Feuerwehr Immenstaad ganz im Zeichen der Befreiung von eingeklemmten Personen aus PKWs. Zwei Instruktoren der Firma Weber Hydraulik waren nach Immenstaad gekommen um mit uns in einem eintägigen Seminar aktuelle Techniken zu beüben.

Insgesamt 30 Kameradinnen und Kameraden aller Ausbildungs- und Alterstufen hatten sich um 9 Uhr zum Theorieteil im Lehrsaal eingefunden. Bis zur Mittagspause wurden hier Vorgehensweisen, Techniken und Hilfestellungen vorgestellt um alle Teilnehmer auf einen einheitlichen Wissensstand zu bringen. Dank der langjährigen und reichhaltigen Erfahrung der beiden Instruktoren war die Theorieeinheit kurzweilig und sehr lehrreich.
Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann gegen 13 Uhr in die Praxis. An drei Stationen wurden verschiedene Techniken an einem stehendem, einem seitlich und einem auf dem Dach liegenden Fahrzeug beübt. Durch die ständigen Veränderungen im Fahrzeugbau müssen sich auch die Ansatzpunkte für die Rettung und Vorgehensweisen anpassen. Anhand der Übungen konnte unter fachkundiger Anleitung manch neue Technik erlernt, bekanntes aufgefrischt und bisher lediglich in der Theorie bekanntes in der Praxis vertieft werden.
Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig viel gelernt zu haben, um noch besser für den Ernstfall gerüstet zu sein.